Saldanha ist ein Ort in Südafrika, an dem der Kontrast nicht grösser sein könnte: auf der einen Seite hat man das dunkle, düstere Stahlwerk, auf der anderen Seite ein griechisch gestalteter Appartementkomplex ganz in weiss.

Die Saldanha Mütze ist ein anfänger-taugliches Objekt, das ohne komplizierte Maschen auskommt. Die Kontraststreifen liegen quer zur Strickrichtung und erzeugen Spannung.

Die Mütze wird von unten nach oben gestrickt. Das glatt rechts Muster wird durch Streifen unterbrochen. In regelmässigen Abständen werden Kontraststreifen eingearbeitet.

Die unisex Mütze ist in dickerem Sockengarn gestrickt. Für die Hauptfarbe (HF) habe ich eine Merino/ Seide-Mischung genommen. Für die Kontrastfarbe (KF) hab ich ein Baumwollgarn verwendet. Das Muster ist auch ideal um Garnreste als KF zu verwenden.


2.00 CHF

(nur PDF, exkl. Mwst)


NOTWENDIGE FÄHIGKEITEN

  • rechte und linke Maschen, Maschenanschlag, Abketten
  • Zu- und Abnahmen
  • in Runden auf Rundstricknadeln stricken

ANMERKUNGEN
Die Anleitung ist für zwei Grössen (S – M / M – L) und zwei Stile (eng / weit) geschrieben. In der engen Version sitzt die Mütze eng am Kopf. Die weite Version ist länger und somit lässiger. Sowohl die Grösse als auch die Länge können angepasst werden.
Der Abstand zwischen den Kontraststreifen kann angepasst werden.
Du kannst auch mit mehr als einer Kontrastfarbe spielen.

WOLLE
Hauptfarbe: dickeres Sockengarn (Lauflänge 340 m / 100 g), 171 m
Kontrastfarbe: dickeres Sockengarn (LL 340 m / 100 g), 26 m
Ich habe für einen Streifen KF in der grossen Grösse 3.70 m gebraucht.

NADELN
3.0 mm Rundstricknadeln oder Nadelspiel, um in der Runde zu stricken
3.5 mm Rundstricknadeln oder Nadelspiel, um in der Runde zu stricken, oder Grösse um die Maschenprobe zu erhalten

SONSTIGES
Maschenmarkierer, Wollnadel

MASCHENPROBE
24 M x 32 R = 10 cm in glatt rechts mit den dickeren Nadeln

FERTIGE MASSE
klein (S – M):
Umfang 54 – 56 cm
Länge weit 26 cm
Länge eng 24 cm

gross (M – L):
Umfang 56 – 58 cm
Länge weit 28 cm
Länge eng 26 cm